Grundsätzliches

Die Aufklärung über psychologische Phänomene und Hintergründe ist oftmals der erste Schritt in Richtung Heilung.

Aus diesem Grunde halte ich es für ganz wesentlich, mein Wissen über psychologische Zusammenhänge und die Erkrankungen in diesem Bereich zur Verfügung zu stellen. Im Rahmen von Vorträgen und Seminaren suche ich somit die Möglichkeit, möglichst viele Menschen über bewegende Themen aufzuklären und zu berichten.

Unten finden Sie eine kleine Anzahl der geplanten oder auch schon vergangenen Veranstaltungen.

Sollten Sie den Wunsch haben, über ein bestimmtes Thema mehr zu erfahren und Sie haben die in Ihrem Umfeld weitere Interessenten, können wir gern eine speziell auf Sie zugeschnittene Veranstaltung besprechen und durchführen.

 


Die Chancen der Anthroposophie basierten Psychotherapie

Was ist Anthroposophie basierte Psychotherapie? Welche Heilungsmöglichkeiten finden sich in dem zugrundeliegenden Menschenbild, das Rudolph Steiner ursprünglich glich gegeben hat?

Welche Rolle spielt die Innere Haltung des Klienten und die des Therapeuten?

 

Die Anthroposophie basierte Psychotherapie als neue Therapieform soll an diesem Abend vorgestellt und beschrieben werden.

 

 

Wann: 23. April 2021 um 20:00 Uhr

 

Wo: Therapeutikum Krefeld, Uerdinger Str. 110, 47799 Krefeld

und 

11. Juni 2021 um 20:00 Uhr

Christengemeinschaft Wuppertal, Schloßstrasse 30, 42285 Wuppertal


Hochbegabung und Hochsensibilität

Kinder mit Hochbegabung und Hochsensibilität brauchen unsere besondere Hinwendung und Fürsorge. Diese Kinder nehmen viel mehr Dinge in ihrer Umgebung wahr als andere und müssen diese verarbeiten. Das beansprucht sie sehr.

Darüber hinaus erfassen und verarbeiten sie neue Inhalte wesentlich schneller als andere Kinder in ihrem Alter, oder aber auch als die Erwachsenen in ihrem Umfeld. 

Soziale Auffälligkeiten und Leistungseinschränkungen sind oft die Folge.

 

Kinder mit diesen Begabungen zu erkennen und zu verstehen, soll der Inhalt dieses geplanten Vortrages sein. 

 

 

 

 

 

Wann:  Noch offen

Ort: Heilpraktikerschule ARSANIS, Schönebecker Str. 38

(Sollten Sie vorab Fragen zu diesem Thema haben, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.)


"Aber was kann ich tun?"                                                                                        Die Innere Haltung in der anthroposophischen Psychotherapie

 

Was macht diese bewegte Zeit mit uns?

Wir stehen zwischen verschiedenartigsten Veränderungen und Entwicklungen und wir suchen darin eine Orientierung, die uns wieder souverän werden lässt.

Die Zeit zwingt uns, uns auf den Weg zu machen und Fragen zu stellen und sie macht vehement deutlich, dass wir uns "auseinander2-setzen müssen. Manchmal mit drastischen Folgen und in vielen Bereichen gleichzeitig.

Wir können uns nun befragen, was wir eigentlich denken wollen, wie wir uns eigentlich fühlen und auch, was wir nun tun wollen. +Die dreifache innere Frage, die sogenannte Innere Haltung gegenüber meiner Umwelt, gegenüber mir selbst und meiner eigenen Spiritualität ist die Grundlage, mit der wir uns als Menschen in die Welt stellen und nach ihr entscheidet sich maßgeblich unser Wohlbefinden.

Sie ist mit diesem Anspruch der zentrale Punkt der anthroposophischen Psychotherapie. Diese begleitet Menschen darin, ihre Innere Haltung zu bestimmten Fragestellungen bewußt zu machen und entsprechend zu entwickeln. Damit kann sie ein Wegbegleiter sein in dieser bewegenden Zeit und eine Möglichkeit der fortwährenden Wandlung.

Sie kann alle seelischen Qualitäten ansprechen und dabei einen neuen Sinneshorizont schaffen.

So kann die Frage nach dem "Aber was kann ich jetzt tun?" eine zukunftsweisende Antwort finden.

 

Wann? 20. November 2020 um 20:00 Uhr

Wo? Christengemeinschaft Wuppertal, Schloßstr. 35, Wuppertal

 

Am Ende der Veranstaltung wird um eine Spende gebeten. Herzlichen Dank!


Der Wink Michaels.                                                                                              Zum michaelischen Impuls in der anthroposophischen Psychotherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist anthroposophische Psychotherapie?

Und warum ist diese recht neue Therapieform gerade jetzt ebenso aktuell wie dringend notwendig?

Wie ist vielleicht darin der Wink Michaels zu finden, der doch der Wegbereiter des Christus ist?

Eine Spurensuche.

 

 

Wann? 04. September 2020 um 20:00 Uhr

Wo? Christengemeinschaft Krefeld, Grenzstrasse 130, Krefeld

 

Am Ende der Veranstaltung wird um eine Spende gebeten. Herzlichen Dank!